Urlaub 2015

Urlaubsmeldung
designed by Tina Müller
Werbeanzeigen

Louise Hay, Robert Holden: Das Leben liebt dich!

 

71fe-T0fZRL

Der Titel ihres neuen Buches ist sogleich Louise Hays Lieblingsaffirmation: Das Leben liebt dich! Gemeinsam mit Robert Holden haben die beiden in einer Art Interviewspiel 7 spirituelle Übungen für Körper und Seele entwickelt. Schön fand, dass auch sehr viel Persönliches, das noch nicht allzu bekannt ist, in dem tollen Buch zu lesen ist. „Kleine Kinder kennen keine Selbstkritik“, sagt Louis Hay. Das stimmt … Babys und Kinder sind frei von Groll oder Verbitterung, sie sind nicht pessimistisch, sie fürchten sich nicht vor der Zukunft und sie sind offen für alle positiven Möglichkeiten. Seid also wie die Kinder ;-)! Sagt euch: „Ich bin liebenswert“!, habt keine Angst – vor nichts und niemandem. Erschreckend fand ich auch, dass nach einer wissenschaftlichen Studie zufolge bei den meisten Kindern „Nein“ das erste Wort ist, ich dachte eher an „Mama“ oder „Papa“ …

„Kinder hören das Wort „Ja“ viel zu selten – sie hören „Nein!“ und „Lass das!“ und „Hör auf!“. Und die Erwachsenen, die das zu ihnen sagen, haben es als Kinder auch ständig zu hören bekommen!, sagt Louise.

Zitieren möchte ich an dieser Stelle ein Gedicht aus dem Buch (Seite 97):

Paracelsus von Robert Browning

Die Wahrheit liegt in uns selbst,

sie kommt nicht von außen zu uns,

was du auch glauben magst.

Ein Zentrum findet sich tief in uns allen,

wo die Wahrheit in ganzer Fülle wohnt.

Doch unser schweres Fleisch

legt viele Mauern um diese so reine,

klare Stimme in uns –

die Wahrheit.“

Fazit: Es ist ein tolles, interessantes, weises, inspirierendes, kurzweiliges Buch und sehr empfehlenswert. Auch als Geschenk ganz wundervoll geeignet (nicht vergessen, in wenigen Monaten ist schon Weihnachten – bald wird es bereits die ersten frischen Lebkuchen in den Supermärkten geben – ein Jammer, dass die zu Weihnachten dann nicht mehr frisch sind … ) …

Weiterlesen

Wollness – Stricken entspannt

wollness

Was für ein tolles Strickbuch! Barbara Sanders Buch „Wollness – entspannt stricken“ ist wunderschön aufgemacht und das tolle ist, das Buch hält, was es auf den ersten Blick verspricht: Tolle und entspannende Wollprojekte mit meditativen Mustern ,-)! Also ran an die Nadeln liebe Mädels und Jungs und strickt euren Lieben zu Weihnachten doch einmal was entspanntes ;-).

Und das schreibt Frau Sander im Vorwort:

„Zuerst einmal ist da vor allem die Bewegung: Während des Strickens führen die Hände beim Formen der Maschen immer wieder dieselben oder ähnliche Bewegungen aus. Kommen Muster ins Spiel, so ergeben sich regelmäßig, sich wiederholende Maschenfolgen. Bald findet man wie von selbst in den Rhythmus des Strickmusters, die Hände sind beschäftigt und die Gedanken kommen zur Ruhe.“

 

Die Strickprojekte reichen über eine Decke, über Kissenbezüge, zu Socken und einer tollen Weste … Das alles wird super erklärt und die Strickmuster heißen bei Frau Sander Strickmantren 😉 … Das Buch entspannt schon beim Durchblättern und ich finde es ist wunderschön geworden … In den Anleitungen sind auch noch Bemerkungen von Frau Sander eingebaut, die ermutigen, weiter zu machen …

Fazit: Ein Buch für alle Handarbeitsfreaks, weil es mal so ganz anders ist, als herkömmliche Strickanleitungsbücher, es geht tiefer … Die Autorin ist immer präsent und die Strickmodelle und -anleitungen sind sehr entspannend 😉 …  Auch werden die Farben der Strickmodelle reflektiert z. B. „Grautöne und kühle Farbnuancen lassen uns innehalten und zur Ruhe kommen.“ Dieses Buch unbedingt kaufen und/oder zahlreich verschenken ;-)!

 

Weiterlesen

Iris Komarek: Ich lern einfach!

ich lern einfach

Der Titel des wunderbaren Buches von Iris Komarek ist Programm: „Ich lern einfach – Das NLP-Programm für effektive Lerntechniken„. Darin gibt es Schritt-für-Schritt-Anleitungen für effizienteres und müheloses Lernen. Es steckt sehr viel Praxiswissen in diesem schmalen Buch, das gleichermaßen für Schüler, Azubis, Studenten, und alle anderen Lernenden ist, als auch Eltern viele praktische Anregungen gibt, wie sie ihre Kinder souverän und kompetent beim Lernen unterstützen können. Denn leider lernen Kinder in der Schule nicht, wie man effizient lernt, was ich sehr schade finde.

Die Methoden in dem Buch können sofort umgesetzt werden, sie sind einfach zu verstehen und nicht kompliziert – das würde ja dem Buchtitel „Ich lern einfach!“ widersprechen. Iris Komarek verfolgt dabei einen ganzheitlichen Ansatz, der Körper, Geiste und Herz berücksichtigt.

Fazit: Ein Muss für alle Eltern und alle Lernenden sowieso – Pflichtlektüre!

Weiterlesen

Sabine Prohaska: Coaching in der Praxis

9783873879713

Sabine Prohaska hat mich mit ihrem kompakten, übersichtlichen Buch „Coaching in der Praxis“ wirklich erstaunt! In dem schmalen Büchlein sind tatsächlich sehr viele Tipps, Übungen und Methoden für die unterschiedlichsten Coaching-Themen, die man sich vorstellen kann. Dazu kommt, dass sie verschiedene Methoden von unterschiedlichen Coaches miteinander verknüpft und in dem Buch sammelt. Ich bin begeistert!  Praktische Methoden werden sehr gut erläutert, kurz und prägnant. Ich schätze die Bücher des Junfermann Verlages sehr, denn sie konzentrieren sich auf das Wesentliche – sprich den Inhalt – ohne den Leser mit aufwändigen Covern zu locken und sie versprechen nie zuviel – sie halten immer, was auf dem Klappentext steht – großes Kompliment an den Verlag mit seinem wunderbaren Team! Es gibt im Coaching-Bereich so viele „Heiße-Luft-Bücher“, die einem als Leser recht wenig bringen, und das von Sabine Prohaska ist einfach nur empfehlenswert und sehr angenehm zu lesen!

Fazit: Ein Buch, dass in keinem Bücherregal von Coachingpraktikern, -anfängern, -profis und auch Coachees und überhaupt an Coaching interessierten fehlen darf! Eine Wundertüte praktischer Methoden mit vielen Übungen und Tipps und das alles auf nur 128 Seiten! Weniger ist oft mehr … ! Kaufen und staunen!

Weiterlesen