Die allernormalsten Tiere der Welt

51+cXfjcjyL

Die beiden Autorinnen Bibi Dumon Tak und Fleur van der Weel haben mit „Mücke, Maus und Maulwurf – die allernormalsten Tiere der Welt“ ein sehr witzig geschriebenes und wundervoll illustriertes Buch geschrieben. Gewidmet den allernormalsten Tieren der Welt wie z. B. Kellerasseln, Ratten, Heringe, Regenwürmer und so weiter. Alle diese „normalen“ Tiere haben unglaubliche Tricks auf Lager oder sind sonst in irgendeiner Form kurios. Bibi Dumon Tak hat interessante Fakten mit witzigen Geschichten über scheinbar vollkommen normale Tiere zusammengetragen.

So kann der Turmfalke zum Beispiel Mäuse anhand ihrer Pipispuren sehen, denn er kann ultraviolettes Licht sehen, weil das UV-Licht in der Sonnenstrahlung vom Mäuse-Urin reflektiert wird. Unglaublich, oder?

„In diesem Buch findest du Tiere, die so normal sind, dass die meisten Menschen gar keine Lust haben, sie sich genauer anzusehen. Die kennen wir doch schon!, sagen sie dann. Aber stimmt das? Nein, natürlich nicht. Unter den allernormalsten Fellen, Schuppen und Federn in diesem Buch verbergen sich die verrücktesten Tiere: von außen ganz alltäglich, von innen außerordentlich raffiniert.“

Fazit: Ein superwitziges, zauberhaft illustriertes Kinderbuch über Tiere, die wir zwar kennen, weil wir sie oft sehen, von denen wir aber sehr wenig wissen. Für Kinder und Eltern ein superlustiges und doch etwas anderes Tierbuch mit kuriosen Geschichten zum Angeben ;-), lustig sein und weitererzählen. Sehr empfehlenswert, ein Lichtblick in jedem Bücherregal!

 

Das schreibt der Hanser Verlag:

Nicht jeder ahnt, dass Kellerasseln Kiemen haben, Ratten besonders kitzlig sind und Heringe mit dem Hintern sprechen. Leichtfertig halten wir Ameise, Igel und Ente für gewöhnlich, dabei haben in der Natur auch die allernormalsten Artgenossen die unglaublichsten Tricks auf Lager. Spatzen zum Beispiel vertreiben mit giftigen Zigarettenkippen lästige Parasiten. Turmfalken jagen Mäuse, indem sie ihren Urinspuren folgen. Und Blattläuse lassen sich zum Schutz vor Marienkäfern von Ameisen melken. Ein witziges, kluges und originell illustriertes Kinderbuch über Tiere, die jeder kennt, von denen wir aber wenig wissen – ideal für Kinder ab acht oder zum Vorlesen und gemeinsam Entdecken.

Über die Autorin und weitere Mitwirkende:

Fleur van der Weel, 1970 geboren, studierte an der Kunsthochschule in Utrecht. 2016 erschien im Hanser Kinderbuch Mücke, Maus und Maulwurf von Bibi Dumon Tak mit ihren Illustrationen.

Bibi Dumon Tak, 1964 in Rotterdam geboren, wollte Tierärztin oder Ornithologin werden, studierte aber Literatur. Ihrer Begeisterung für Tiere hat sie in zahlreichen Büchern Ausdruck verliehen. Ihr Kinderbuch „Kuckuck, Krake, Kakerlake“ war 2010 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Mücke, Maus und Maulwurf (2016) ist ihr erstes Buch bei Hanser.

Buchinformationen:

  • Gebundene Ausgabe: 96 Seiten
  • Verlag: Carl Hanser Verlag, erschienen am 1. Februar 2016
  • Preis: 12,90 Euro
  • ISBN-13: 978-3446250802
  • Vom Verlag empfohlenes Lese-Alter: 8 – 10 Jahre
  • Originaltitel: Bibi’s doodgewone dierenboek
Werbeanzeigen