52 positive Impulse für innere Stärke und Balance + Verlosung

51ubgpvdsjl

Der Tischaufsteller „52 positive Impulse für innere Stärke und Balance“ von Alexandra Bischoff und Gabriele Gerner-Haudum zauberte sofort positive Stimmung auf meinen Schreibtisch. Die herrlichen Fotos mit den stärkenden Impulsen motivieren, sich einige Gedanken zu einem bestimmten Thema zu machen wie z. B. „Begeisterung“ – Was reißt mich mit oder „Lieblingsaktivitäten“ – Was tue ich besonders gern?

Die traumhaften Fotos der Reisefotografin Gabriele Gerner-Haudum entspannen schon beim Anschauen!

Es ist ein rundum gelungener und täglicher positiver Impulsgeber zum Aufstellen! Man kann z. B. täglich nach der Reihe die Seiten umblättern oder auch nach dem Zufallsprinzip sich täglich ein Foto und einen Spruch aussuchen, das/der einem gefällt!

Fazit: Ein tolles und täglich inspirierendes, immer währendes Geschenk für sich oder Menschen, die einem am Herzen liegen! Klein, kompakt und zauberhaft! Sehr empfehlenswert!

ACHTUNG:

Ich verlose diesen tollen Tischaufsteller auf meiner Facebook-Fanpage – schaut doch mal rein: 

https://www.facebook.com/buchnotizen.de/

Bis Sonntag habt ihr die Gelegenheit, am Gewinnspiel teilzunehmen!

Was müsst ihr dafür tun?

Einfach bis Sonntag 24:00 Uhr meine Fanpage und den Beitrag liken und kommentieren, was euch entspannt und euch innere Stärke verleiht!

Der oder die Gewinnerin wird am Montag auf meiner Facebook-Fanpage bekannt gegeben!!!

Weiterlesen

Mein Weg zu mehr Gelassenheit

41fft47gifl

Die von mir hochgeschätzte Alexandra Bischoff hat ein neues Buch gezaubert. Der Titel: „Mein Weg zu mehr Gelassenheit – Ein Impuls- und Notizbuch für Innere Stärke und Balance„, erschienen im Ellert & Richter Verlag.

Das kleine feine und sehr bezaubernde und verzaubernde Büchlein hat es mehr als in sich: Es ist eine kraftvolle und doch entspannte Anleitung, sich selbst wieder aus dem Stress zu befreien. Dabei ist es Lesebuch, Impulsgeber, Notizbuch, es umfasst viele kleine und feine Achtsamkeits- und Gelassenheitsgedanken und bietet Platz, die eigenen und wichtigen Empfindungen und Erkenntnisse zu notieren.

Das Buch ist sozusagen ein „Mini-Balancierkurs für die Seele“ (Anmerkung: Frau Bischoff hat bereits ein fabelhaftes und sehr empfehlenswertes Buch „Ich wünsche mir Gelassenheit. Ein Balancierkurs für die Seele“ geschrieben, meine Besprechung hierzu findet sich hier!).

Zu Beginn des magischen Buches findet sich eine hilfreiche Einführung in die Grundbegriffe der Selbststärkung. „Mein Weg zur Gelassenheit“ ist ein sehr persönlicher Ratgeber, uns selbst weiter zu entdecken und gelassener zu werden, bei allem, was wir tun und wie wir leben. Das Buch verwendet auch eine bestimmte Farbsymbolik, je nachdem was wir gerade brauchen steht z. B. die Farbe rot für kraftvolle „Powertexte“, also für mehr Energie, während die Farbe blau für „Positives Denken“ steht. Man kann also gezielt nach Impulsen suchen, diese nach der Reihe bearbeiten oder nach dem Zufallsprinzip das Buch wie ein „Buchorakel“ nutzen und täglich eine beliebige Seite aufschlagen.

Als Zusatzschmankerl bietet das Buch auch Mandalas zum Ausmalen, die beim Ausmalen auch achtsam entspannen – eine tolle Idee! Natürlich darf eine Hommage an die großartige Hermine Granger aus der großartigen Welt von „Harry Potter“ im letzten Kapitel auch nicht fehlen 😉 … Das hat mir als Harry-Potter-Fan sehr gut gefallen, ist doch Hermine auch meine Lieblingsfigur 😉 …

Das glückliche machende und sehr hübsch gestaltete zarte Büchlein bietet viel Platz zur eigenen Selbstreflexion und passt in jede Handtasche – also keine Ausreden, einfach anfangen und gelassener werden mit Freude ;-)!

Fazit: Ein feines, kleines, zartes, bereicherndes, sehr kraftvolles und liebevoll aufgemachtes Powerbuch für die Seele. Für mehr Gelassenheit, innere Stärke und Balance! Ein Impuls- und Notizbuch, das sicher viele Menschen glücklich machen wird und auch motivieren wird, einen Weg der Gelassenheit zu gehen – für ihren Körper und für ihre Seele! Absolut empfehlenswert, auch als Weihnachtsgeschenk für Menschen, die uns am Herzen liegen und auch für Fantasyliebhaber, denn dann und wann blitzt die Liebe der Autorin zur Fantasywelt hindurch, was mir supergut gefallen hat ;-)!!! Also: Ab in den nächsten Buchladen … 😉 oder die Autorin direkt anschreiben, denn dort bekommt man auf Wunsch auf Bücher mit persönlicher Widmung der Autorin – eine tolle Weihnachtsgeschenk-Idee! Ich liebe dieses Buch!

Weiterlesen

Das kleine Übungsheft: Entdecke die innere Fee in dir

51syk9qjwjl

Das kleine magische Heftlein „Entdecke die innere Fee in dir“ aus der Kultreihe „Die kleinen Übungshefte“ verspricht ein Glückstraining für unser Wohlbefinden.

Wer kennt das nicht? Im Alltag schleppen wir uns dahin, von einem To-do zum nächsten. Wenn wir nicht mit grübeln und abarbeiten von irgendwelchen Dingen beschäftigt sind, starren wir auf irgendein Display – sei es das Mobiltelefon, das Tablet oder der Laptop … Das Leben scheint seinen Glanz verloren zu haben, unsere innere Quelle der Fantasie, Kreativität und Leichtigkeit scheint versiegt … Doch hier tritt nun unsere innere Fee mit ihrem magischen Glitzerstaub in unser glanzloses Leben  (auf dem Cover ist viel Glitzer, das sieht man hier auf der Abbildung leider nicht: Der Titel ist in Glitzerbuchstaben gehalten und auch die Fee auf dem Titelbild hat goldig glitzernde Flügel und auch die Sterne um sie herum strahlen goldfarben!).

Dieses kleine Meisterwerk zeigt uns auf 64 Seiten, wie wir mit Düften, Farben, Licht und vielen anderen Kleinigkeiten wieder unseren Alltag verzaubern und zum Strahlen bringen. Das bezaubernde kleine Heftlein ist eine liebevolle Einladung, den Fokus wieder mehr auf die Schönheit des Lebens mit all seinen glücksspendenden Kleinigkeit zu legen und das Leben zu feiern. Ein traumhaftes Heftlein zum Träumen, glücklich sein und sich selbst wieder näher kommen!

Fazit: Glück zum kleinen Preis! Ein absolut empfehlenswertes kleines Büchlein mit tollen Übungen und magischem Inhalt! Ein tolles Weihnachtsgeschenk für die beste Freundin, die beste Mama oder die beste Oma 😉 … Feenglitzerstaub auf Cover inklusive ;-). Unbedingt kaufen und zahlreich verschenken!

Weiterlesen

Miracle Morning

51hakwj3yul

Wie heißt es im Volksmund so schön: „Morgenstund hat Gold im Mund“ – bzw. im Geist – je nachdem wie man es sehen möchte.

Hal Elrod schreibt in seinem Buch „Miracle Morning – Die Stunde, die alles verändert“ eigentlich über nichts Neues – jedenfalls für mich. Seit jeher sind die Morgenstunden für mich eine kostbare und wertvolle Zeit, um im Tag und bei mir anzukommen … Nur ohne Bewegung …

Das Konzept auf der der Miracle Morning beruht setzt sich zusammen aus den sogenannten Live S.A.V.E.R.S
– den 6 Lebensrettern:
1. Silcence – Stille (beten, meditieren oder einfach nur atmen), 2.  Affirmations – Affirmationen (das Sprechen positiver und am besten selbst kreierter Glaubenssätze – laut gesprochen, um sein Unterbewusstsein auf ein neues Level zu heben), 3. Visualization – Visualisierung (hier geht es darum, sich seine Ziele genau vorzustellen – z. B. mittels eines „Visionboards“, das wir aus „The Secret“ kennen!), 4. Exercise – Bewegung (Sport am Morgen vertreibt Fett und Sorgen, um den Kreislauf in Schwung bringen – manchen hilft hier auch ein Kaffee ,-)),  5. Reading – Lesen (man soll inspirierende Texte lesen, die uns unseren Träumen und Zielen näher bringen – auch nichts neues), 6. Scribing – Schreiben (selbsterklärend).

Nun ja, mir hat das Buch leider nicht sonderlich gut gefallen, habe darin nichts wirklich Neues für mich finden können … Ich sage nur: Findet eure eigene Methode, die sich gut anfühlt und die ihr in den Alltag integrieren könnt. Eine Stunde ist schon echt viel morgens …

Fazit: Effektiver finde ich das Buch „Der Weg des Künstlers“ von Julia Cameron, das mich seit Jahren begleitet … Miracle Morning ist ein netter Versuch, aber mehr eben auch nicht … Ich finde nicht, dass das von Hal Elrod „kreiierte“ bzw. von anderen Methoden zusammengeklaubte Selbsthilfeprogramm einzigartig ist – aber das ist meine Meinung. Ich kann das Buch nicht empfehlen … Wer viele Ratgeber liest, wird nichts Neues darin finden … Es ist wie alle amerikanischen Bestseller aufgebaut: Leidensgeschichte des Autors, Beispiele, der Weg zur „selbstkreiierten“ Methode und dann noch ein wenig allgemeines Blabla ohne großen Wert drumherum … Schade!

Weiterlesen

Geschenke für die Seele

91oo6t4ndplDas zauberhafte, durchgängig vierfarbig und zauberhaft illustrierte Wohlfühlbuch „Geschenke für die Seele“ von Bettina Lemke ist ein wahrer Sinnesöffner ;-).

Wer kennt das nicht? Wir sind alle ständig irgendwelchen Stressoren ausgesetzt: Ein Termin jagt den anderen, ständig trudelt die nächste E-Mail ein, unsere To-Do-Listen füllen unsere Tage aus, ohne das darauf steht, dass wir uns auch mal um selbst und unsere innere Mitte kümmern sollen. Dazu kommt, dass viele Menschen durch ihr Handy ständig erreichbar sind – wie in einem 24-Stunden-Dauerbereitschaftsdienst. Wie soll sich da unsere Seele bemerkbar machen? Wir sind ständig in Anspannung und Stress, gönnen uns selbst keine Auszeiten und schaffen es nicht, unsere Gedanken einmal zur Ruhe zu bringen. Kein Wunder, das sich viele Menschen heute innerlich leer und ausgebrannt fühlen.

Doch dieses Buch schafft hier Abhilfe und ist dabei noch schön anzuschauen. Und was für eine Fülle an Themen dieses nur 200 Seiten starke „Seelengeschenk“ aus dem Hut zaubert: Vom Urban Gardening, bis zur Philosophie des Segelns ;-), über Yoga- und Atemübungen, Tipps für einen erholsamen Schlaf, wie man zu seinem inneren Ruhepol findet, sein kindliches Staunen reaktiviert, negative Gedanken umprogrammiert usw. Was für ein vielseitiger und herrlicher Augenschmaus!

Ich habe es sehr genossen, beim Durchblättern dieses Wohlfühlbuches meine Seele baumeln zu lassen und Inhalt und die sehr ansprechenden Illustrationen auf mich wirken zu lassen. Eine wahre Wohltat, um zur Ruhe zu kommen und um sich und seine Herzenswünsche wieder in den Fokus zu rücken!

Denn:

„Achten Sie stets auf eine gute Selbstfürsorge und auf den Rhythmus Ihrer Seele. Fördern Sie die Verbindung zu sich selbst, zum Beispiel durch Schulung Ihrer Achtsamkeit, tanken Sie rechtzeitig auf, nehmen Sie sich immer wieder zeit für die schönen Dinge des Lebens und geben Sie Ihren Träumen und Herzenswünschen genügend Raum, um sich entfalten!“ (Seite 9)

Fazit: Ein kleines, feines, zauberhaft illustriertes, kreatives kleines Büchlein! Und ein tolles und entspanntes, kurzweiliges Weihnachtsgeschenk! Ein herrlich vielseitiges Buch für Jedermann!

 

Weiterlesen

Ich im Hier und Jetzt

81cggzpptl

Das kreative Achtsamkeitsbuch „Ich im Hier & Jetzt“ soll den Leser auf den Weg zu einem entspannten Leben begleiten und stammt aus dem Mindfulness Project.

Das Buch umfasst viele Aufgaben und Übungen, um „spielerisch“ in die Kraft des Moments, des Hier und Jetzt, eintauchen zu können. Mit diesem Mitmachbuch ist das auch durchaus möglich, denn die kreative Aufmachung lädt zum „mitspielen“ ein.

Zu Beginn des optisch sehr schön gestalteten Achtsamkeitsbegleiters wird erklärt, was Achtsamkeit überhaupt ist und wie man mit dem Buch arbeiten kann. Die Übungen können in beliebiger Reihenfolge absolviert werden. Vorne gibt es eine Seite, auf der man die Übungen im Überblick bekommt und auch sieht, wo man gerade im Moment steht. Man muss dabei nicht der Reihe nach vorgehen, sondern kann die Übungen machen, die seinen persönlichen Bedürfnissen entsprechen.

Und was ist nun Achtsamkeit?

„Achtsamkeit ist eine einfache und sehr wirksame Methode, unsere Aufmerksamkeit zu trainieren. Einfach, weil man dabei nur wertfrei auf das Hier und Jetzt (Wahrnehmungen, Gedanken, Gefühle usw.) zu achten braucht. Wirksam, weil sie uns davon abbringt, unsere Gedanken in die Zukunft oder Vergangenheit abschweifen zu lassen. Denn das erzeugt – zusätzlich zu den ganz normalen Belastungen des Alltagslebens – oft noch mehr Stress.“ (Seite 4)

Das Thema Achtsamkeit ist inzwischen zu einem wahren Trendthema geworden. Viele Menschen leiden heutzutage richtig unter dem stressigen Alltag, sei es beruflich, privat oder beides und mehr.

Mit diesem Buch kann es gelingen – wenn man sich darauf einlässt und auch am Ball bleibt – sich für einige Momente aus dem Alltag mit all seiner Hektik und seinem Stress – herauszunehmen und achtsam den Moment genießt und z. B. die Übungen in diesem tollen und sehr empfehlenswerten Buch macht. Der Weg der Selbsterkenntnis ist der Weg zu uns, zu unserem wahren Sein, weitab von Stress, Alltagsgeschehen und sonstigen Dingen, die uns im Leben arg beuteln können. Für den Moment finden wir eine Oase der Ruhe und Stille und mit uns. Beruhigend, entspannend und klar.

Fazit: Ein wertvolles, kleines, feines Büchlein, um sich in Ruhe einmal mit sich zu beschäftigen. Gedanken, Impulse und Lösungen, die einem während der Übungen so in den Sinn kommen, kann man sofort ins Buch schreiben – tolle Sache! So kann man später noch nachlesen und über sich sinnieren – eine wertvolle Alltags- und Impulse-Stütze!

 

Weiterlesen

Vom Mann, der auszog, um den Frühling zu suchen

91yStM0BiUL

Das kleine schmale, herrlich gestaltete Büchlein „Vom Mann, der auszog, um den Frühling zu suchen“ von Clara Maria Bagus ist ein herrlich poetisch-verträumtes Märchen.

Es war einmal ein Mann, der blickte aus dem Fenster und wartete auf den Frühling. Plötzlich erblickt er einen Vogel, „bunt wie ein Malkasten“, der auf einen schon winterlich kargen Ast flog und diesen dadurch zum Wiedererblühen bringt.

Doch kaum fliegt der Vogel weg, ist der Winter wieder da. So macht sich der Mann auf die Suche nach dem wundersamen, magischen kleinen Vogel.

„Auf dem Feld am Waldrand ließ sich der leuchtende Zauber in der Krone eines Kirschbaumes nieder. Im selben Moment färbte sich der Baum in sattes Grün.“ (Seite 10)

Der Mann rennt zurück in sein Haus, packt die Nötigsten Sachen in einen Rucksack und kehrt zurück zu dem kleinen Vogel. Er folgt dem magischen Tier und kommt zu einer Hütte, wo er sich ausruhen kann. Am nächsten Tag geht es weiter und nach vielen Stunden des Umherwanderns trifft er auf einen Mann.

…Dann sagte der junge Kapitän: „Vielleicht sollte auch ich mich auf die Suche nach der richtigen Stelle machen, um ins Leben einzutauchen.“ (Seite 46)

So geht es immer weiter und der Mann gewinnt immer mehr Erkenntnis. Seine Wanderung ähnelt einer Schule des Lebens, jeden Menschen, den er trifft, jede Situation die er erlebt, bringt ihn in seinem Wachstum weiter.

„Sehen Sie“, lächelte die Alte, und ihre Gesichtszüge wurden dabei ganz weich, „den Wind können Sie auch nicht sehen, und trotzdem ist er da.“ (Seite 92)

Fazit: Ein sehr empfehlenswertes, kleines, feines, poetisches, magisches, bezauberndes Büchlein, das sich prima zum Verschenken eignet ;-)!

Weiterlesen

Das Kritzelbuch, das dein Leben ändert

61-CMitT-9L

In Salli S. Swindells „Das Kritzelbuch, das dein Leben verändert – Kreativ austoben – von verrückt bis nachdenklich“ geht es um Veränderung. Die tägliche Routine, in der wir stecken, alle unsere Gewohnheiten, das Wissen was uns erwartet – all dies ist wunderbar. Doch in diesem Buch geht es um V.E.R.Ä.N.D.E.R.U.N.G.

Ja genau, ein Wort bei dem viele schon Schweißausbrüche bekommen. Doch was bedeutet Veränderung denn nun eigentlich? Veränderung bedeutet Aufregung, Überraschung, Vorankommen. Veränderung ist die Spannung, die aus etwas Neuem entsteht und darum geht es in diesem Kritzelbuch für Erwachsene. Die Kritzeleien sollen uns bei den Veränderungen unterstützen, unseren Blickwinkel verändern, eine neue Sichtweise gewinnen. Es ist ein sehr liebevoll, verspielt gestaltetes Buch der Künstlerin und Katzenliebhaberin Salli S. Swindell.

Und so lasse ich sie gerne auch einmal selbst zu Wort kommen: 

„Veränderung kann einschüchternd sein! Und genau da kommt dieses praktische Büchlein ins Spiel. Denn in Wahrheit kann Veränderung etwas unglaublich TOLLES sein! In diesem Buch geht es darum, Veränderungen zu feiern und anzunehmen, und darum, wie auch jede noch so alberne, minimale Veränderung einen großen Unterschied ausmachen kann. Wenn du zum Beispiel deine Lippenstiftfarbe änderst, dann bringt dich das zum Lächeln und du fühlst dich etwas glamouröser. Und wenn wir lächeln, führt das zu etwas Gutem!“ 

 

Fazit: Ein liebevoll gestaltetes Kritzelbuch mit unglaublicher Kraft, das uns gutgelaunt und lächelnd in die Veränderung führt und das in kleinen und angenehmen Kritzeleien – äh Schritten! Sehr empfehlenswert und ein zauberhaftes Geschenk für Menschen, denen Veränderungen nicht leichtfallen! Ein starker und wundersamer Mutmacher!

Weiterlesen

Achtsame Selbststeuerung

41HDz4aYAWL

Sehr anschaulich geht Matthias Ennenbach in seinem neuesten Buch „Achtsame Selbststeuerung“ das Thema Achtsamkeit an. Ja, Achtsamkeit ist in aller Munde, denn sie hat sich als Schlüssel zu einem glücklichen, sinnerfüllten Leben bewährt. Die fabelhafte Wirkung der Achtsamkeit ist inzwischen auch wissenschaftlich nachwiesen.

Matthias Ennenbach wirft die Frage auf, worauf es bei der Achtsamkeit überhaupt ankommt und wie wir diese im Alltag verwurzeln können. Daraus hat er ein kompaktes System zur achtsamen Selbststeuerung (ASST) konzipiert. Es lässt uns immer wieder im Körper ankommen bis aus dieser Gewohnheit eine neue Haltung wird. Drei Stufen stärken unsere Selbststeuerung mit Achtsamkeit und dadurch unsere Selbstwirksamkeit. Dies wirkt sich wiederum äußerst positiv auf unser Selbstwertgefühl aus.

„Seit geraumer Zeit scheint das Thema Achtsamkeit im Bewusstsein vieler Menschen angekommen zu sein. Und doch hütet dieses Phänomen stets ein paar Geheimnisse. Wir erahnen, worum es geht, aber dennoch verschließt sich das Thema in unserem Alltag.“

(Seite 5)

Im dritten Kapitel des lesenswerten Achtsamkeits-Ratgebers zeigt der Autor die Ursprünge der Achtsamkeit im Buddhismus sehr anschaulich auf. Dieses Kapitel hat mir besonders gut gefallen, da es sehr gut die traditionelle Achtsamkeitslehre beschreibt.

„Natürlich gibt es viele Achtsamkeitskonzepte und -übungen mit unterschiedlichen Hintergründen, die beim Zugang jeweils bestimmte Schwerpunkte setzen. In diesem Buch beziehe ich mich auf das „Orginal“: eine Achtsamkeitstradition, die seit vielen Jahrhunderten existiert, die weitergegeben und praktiziert wurde. Diese Quelle stammt aus der buddhistischen Lehre, allerdings aus einer Zeit, in der diese Lehren noch keine Religion waren.“ (Seite 5)

Er beschreibt dann im vierten Kapitel drei Ebenen – Körper, Emotionen und Gedanken, mit denen wir unsere Selbsteuerung mit Achtsamkeit immer mehr stärken können und dadurch unsere Selbstwirksamkeit stärken, was sich wiederum auf unser Selbstwertgefühl positiv auswirkt.

„Das Achtsame Selbststeuerungstraining ASST) ist das Destillat meiner jahrelangen Tätigkeit als Psychotherapeut, Berater, Referent, Seminarleiter, Ausbildung für Therapeuten, auch als Buddhistischer Psychotherapeut. Auf diesem Weg fanden neurowissenschaftliche, psychologisch-psychotherapeutische und buddhistische Lehren und Praxisübungen zusammen. … Achtsamkeit bedeutet die Einsicht in körperliche, emotionale und geistige Abläufe.“ (Seite 148)

Im hinteren Teil des Ratgebers finden sich weitere hilfreiche Übungen sowie ein tolles Literaturverzeichnis!

„Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken schaffen wir die Welt.“ Buddha

Fazit: Ein Buch für alle, die mit Achtsamkeit leben, arbeiten und wirken möchten – sehr empfehlenswert, auch sehr gut zum Verschenken an gestresste Menschen ;-)!

Weiterlesen