Hypnose wirkt!

515yagxwvl

Mit „Hypnose wirkt!“ hat Dr. Matthias Rauscher ein formidables und sehr empfehlenswertes Sachbuch über Hypnose geschrieben. Das nur 146 Seiten umfassende Buch bietet ein Fülle von Informationen zu nahezu allen Themen, die man beim Einsatz der Hypnose kennen sollte. Von der Raucherentwöhnung bis zum Zahnarztbesuch – Selbsthypnose lautet der Untertitel.

Hypnose kann so viel und noch viel mehr, da sind sich viele Menschen einig, sowohl jene, die hypnotisieren, als auch jene, die hypnotisiert werden. Selbst Kritiker sind nach einer Probesitzung von der Wirkung der Hypnose überzeugt! Zurecht!

Dr. Matthias Rauscher hat ein Sachbuch sowohl für den interessierten Laien als auch für den professionellen Behandler oder Therapeuten geschrieben. Auch Anfänger finden in diesem Buch einen sehr guten Überblick über die wissenschaftlich anerkannte Methode Hypnose oder Hypnotherapie.

Das Buch bietet neben allgemeinen Informationen wie z. B. Definition, die historische Entwicklung, den Techniken der Hypnose, bei welchen Krankheitsbildern Hypnose indiziert ist usw. auch die einzelnen Anwendungsfelder von Raucherentwöhnung, Allergien, Burnout bis hin zur Angst vorm Zahnarztbesuch eine umfangreiche Beschreibung der Einsatzgebiete der Hypnose.

Bildschirmfoto 2016-11-17 um 17.40.17.png

Auch das Thema Hypnose in der Anwendung bei Kindern und Jugendlichen sehr gut dargestellt. Ein weiteres Kapitel widmet sich der Selbsthypnose – auch ein sehr spannendes Gebiet, denke man einmal an Prüfungssituationen oder Vorstellungsgespräche oder sonstige herausfordernde Situationen …

Inhalt des Buches:

  • Definition, Geschichte und Techniken
  • Behandlungsgrundlagen
  • Bei welchen Krankheiten Hypnose hilft – von Depression bis Zahnarztbesuch
  • Hypnose bei Kindern und Jugendlichen
  • Selbsthypnose
  • Für wen Hypnose nicht geeignet ist

 

Sehr gut haben mir die zahlreichen Praxisbeispiele und auch die Beispiele der Hypnosetechniken gefallen.

Fazit: Ein hervorragender Überblick über das spannende Thema Hypnose, leicht verständlich und sehr informativ geschrieben – auch für den interessierten Laien sehr gut zu verstehen! Das nur 146 Seiten starke Büchlein bietet alles, was man für den Anfang benötigt! Sehr empfehlenswert und sehr preiswert für ein so umfassendes Sachbuch! Hypnose wirkt!

Weiterlesen

Erfolg durch Positionierung

KleinUrban-Positionierung_VAR1.qxp_Cover-Vorschau

Ruth Urban und Tanja Klein haben ihr zweites Buch „Erfolg durch Positonierung – Im Traumberuf Coach und Trainer auf dem Markt bestehen“ geschrieben. Wie schon im ersten Buch ist auch dieses wieder im Interviewstil gehalten, was mir wieder sehr gut gefallen hat.

Das sehr empfehlenswerte und authentisch geschriebene Praxisbuch hat es wahrlich in sich: Es umfasst neben vielen tollen Impulsen  auch sehr viele Praxisbeispiele und Übungen zur eigenen Positionierung.

Eine Positionierung ist kein lebenslanges festgelegtes Muster, sondern wie das Leben ein Entwicklungsprozess. Für welches Thema brenne ich? Wo helfe ich, Probleme meiner Klienten zu lösen? Was macht mich aus? Diesen Fragen und noch mehr sollte man sich als Anfänger-Coach auf jeden Fall stellen und auch schon beantworten können, bevor man richtig loslegt, denn immer mehr Coaches, Trainer, Dozenten und Berater tummeln sich auf dem Markt.

Wichtig ist, dass man erst mal eine Positionierung für den Anfang hat, mit der man sich wohl fühlt und die authentisch zeigt, wofür man steht, damit man auch von den richtigen Kunden gefunden werden kann.

Stellen Sie sich die Frage, warum potentielle Kunden ausgerechnet Sie als Coach, Trainer etc. auswählen sollte? Anschaulich wird dies im ersten Kapitel gezeigt und auch, was im Kopf der Kunden bei der Suche vorgeht. Im zweiten Kapitel „Liebe auf den zweiten Blick: Sich als Coach positionieren“ geht es schon ans Eingemachte und zwar gegen unsere eigenen Selbstzweifel und Selbstbegrenzungen wie z. B. „es gibt keine passende Positionierung für mich“ oder „es gibt zu wenige Kunden für meine Positionierung“. Das 3. Kapitel „So finden Sie Ihre authentische Positionierung“ in dem u.a. auch die historischen Wurzeln der Positionierung sehr informativ aufgezeigt werden und auch erste Schritte vorgestellt werden, wie man seine authentische Positionierung finden kann. Insgesamt gibt es 9 Kapitel, die wunderbar aufeinander anbauen und den Leser an die Hand nehmen. Vor allem aber machen sie Lust, sofort mit der optimalen Selbst-Positionierung zu beginnen!

Die beiden erfahrenen Coaches nennen drei Schlüsselfaktoren – Motivatoren, Fähigkeiten und Berufung – die helfen, für sich einen authentische und einzigartige Positionierung zu finden und diese nach und nach „mit Leben zu füllen“.

Die Praxisbeispiele im Buch haben mir besonders gut gefallen, denn sie zeigen, wie andere Coaches diese Herausforderung gemeistert haben und nun erfolgreich von ihrem Coaching-Business leben.

Fazit: Ein absolutes Muss im Buchregal für alle, die coachen und beraten! Der sehr empfehlenswerte Ratgeber ist eine wahre Fundgrube an sehr guten Impulsen, Informationen, Praxisbeispielen und Übungen! Es motiviert, sofort loszulegen bzw. seine Positionierung zu überdenken! Besonders gefallen hat mir, dass es nicht nur auf die überall erwähnte spitze Positionierung hinausläuft, sondern auch andere Möglichkeiten aufgezeigt werden, so dass das Buch für viele eine Bereicherung ist! Absolut empfehlenswert und unbedingt kaufen bzw. verschenken ;-)!!

 

Weiterlesen

Coaching lernen

41yvj7q9bjl

Die beiden erfahrenen Coaches Curd Michael Hockel und Heinz Jiranek geben in ihrem sehr empfehlenswerten Buch „Coaching lernen – Ziele, Strategien, Interventionen„. Das basiert auf jahrelangen Forschungen zum Gebiet des Coachings und erscheint erstmalig in Buchform. In den Aufzeichnungen der Forschungen fanden sich wirksame Interventionskompetenzen, die die Autoren nun allen im Coachingbereich tätigen – ob Anfänger oder Praktiker – zur Verfügung stellen wollten.

Herausgekommen ist ein phantastisches Buch – einzigartig auf dem Gebiet der Coachingliteratur und deshalb so empfehlenswert.

Die Autoren dazu:

„Zu Coachen meint, sich zur Verfügung zu stellen bei der Lösung von Problemen, die man selbst irgendwie auch schon kennengelernt hatte: Voraussetzung ist also eine berufserfahrene, professionelle Identität als erfolgreicher Könnert. Denn Coaching ist die Begleitung von verantwortlichen Könnern.“ (Seite 12)

Das Inhaltsverzeichnis umfasst die folgenden Themen: Selbstgewisses Coaching (Coaching muss gelernt sein, Coaching als Begleitung von verantwortlichen Könnern, Coaching ist Beziehungskompetenz …), Fünfwertiges Coaching – eine bestimmte Form von Coaching (Selbstprüfung, Annehmen, Einfühlen, Echt sein, Fördern und Fordern), Bereiche und Beziehungssettings des Coachings, Erfahrungen mit den Interventionskompetenzen (ein sehr umfassendes, anschauliches Kapitel mit vielen wichtigen Tipps), Coachingprozesse: Vom Kennen zum Können führt nur Erfahrung (Aufbau der Coachingsitzungen mit fiktiven Coachees wie Dr. Siegfried Achilles und Karl Proust und Dr. Rosa Röntgen u.a. – sehr interessant).

„Coaching ist die dienstleistend reflexive Begleitung verantwortlicher Berufstätiger, um diesen Übersicht und Leistungslust zu erhalten.“

Fazit: Ein absolut empfehlenswertes Coaching-Buch mit vielen interessanten Sätzen, Tipps und Tricks und einem umfassenden Literaturverzeichnis auf nur knapp 196 Seiten! Den Preis von 24,90 Euro ist das Buch sowas von Wert!

Und nicht vergessen:

„Wer coacht, muss sich immer selbst prüfen.“

 

Weiterlesen

GK3 Psychiatrie

41hsq0trrql

Der „GK3 Psychiatrie“ von Thomas Poehlke umfasst Original-Prüfungsfragen aus den Bereichen Psychiatrie, hauptsächlich für Medizinstudenten.

Das Fachbuch ist jedoch – aufgrund seines kompakten Aufbaus auch beim „kleinen“ Heilpraktiker sehr beliebt in der Prüfungsvorbereitung und zum Verstehen des umfangreichen Psychiatrie-Lernstoffes (wobei es nicht zum alleinigen Lernen ausreicht!).

Der GK3 ist übersichtlich und kompakt aufgebaut, die vielen Prüfungsfragen und auch -fälle laden zum Wiederholen des Psychiatriestoffes ein.

Wer lieber mit Grafiken oder Bildern lernt, ist hier leider nicht so gut bedient, wie das Cover schon zeigt (es sieht schon sehr düster, geradezu trist aus), so ist auch der Inhalt rein textlich und schwarz-weiß gehalten.

Dennoch findet sich hier ein super Buch zum strukturierten Wiederholen des umfangreichen Prüfungsstoffes – es ist auch kein Wunder, dass es bereits schon 18 Auflagen gibt ;-)!

Fazit: Ein tolles Buch zum übersichtlichen Wiederholen des Psychiatrie-Lernstoffes. Bringt alles auf den Punkt, mittels der Fälle und Prüfungsfragen lässt sich der erlernte Stoff prima wiederholen, vertieft so nochmals alles und zeigt auch noch eventuelle, relevante Lücken auf ;-).

Weiterlesen

Margarete Stöcker: Praxislehrbuch Heilpraktiker für Psychotherapie

41-6e9dewl

Margarete Stöcker ist mit ihrem „Praxislehrbuch Heilpraktiker für Psychotherapie“ ein formidables Fachbuch zur Vorbereitung auf die Überprüfung für den „kleinen“ Heilpraktiker gelungen.

Gekonnt praxisnah vermittelt sie dabei die eingängigen Krankheitsbilder nach ICD-10. Das Lehrbuch ist sehr übersichtlich und strukturiert aufgebaut, jedoch fehlt es hier und da an stofflicher Tiefe. Jedoch ist es in Verbindung mit der einschlägigen Prüfungsliteratur (Koeslin, Ofenstein, Schneider, Lieb) eine wunderbare, praxisnahe Ergänzung – auch für die spannende Zeit nach der Überprüfung!

Sehr gut gefallen haben mir die grafische Vermittlung des Inhaltes (Mindmaps!) sowie die vielen Lern- und Praxistipps der Autorin. Auch die Lerninformationen zu Beginn des sehr empfehlenswerten Fachbuches tragen zu einem tieferen Verständnis zur Festigung des doch sehr umfassenden Lernstoffes bei. Und: Sie motivieren und regen zum kreativen Lernen, Denken und Verknüpfen an! Auch die eingestreuten Lerntipps, Merksätze und Anregungen für die Lernpausen sind sehr hilfreich und unterstützend.

Fazit: Ein sich auf die wesentlichen Themen konzentrierendes, fachlich sehr gut strukturiertes und sehr empfehlenswertes Lehrbuch für den „kleinen“ Heilpraktiker. Durchaus für Anfänger geeignet und auch für den bereits etablierten Heilpraktiker für Psychotherapie ein tolles, frisch und lebendig geschriebenes Fachbuch! Grafisch sehr wohlwollend aufgebaut, ermöglicht es dem Einsteiger einen guten und nachhaltigen Überblick! Dennoch sollte man sich ein noch tiefergehendes Lehrbuch wie den Ofenstein, den Lieb oder auch den Koeslin zusätzlich anschaffen, um die Zusammenhänge besser zu verstehen! Zur alleinigen Prüfungsvorbereitung finde ich es persönlich nicht ausreichend, auch wenn es mir sehr gut gefällt!  Weiterlesen

Arne Hofmann: EMDR

41pKb2MnXrLArne Hofmann hat mit seinem Praxishandbuch „EMDR – Praxishandbuch zur Behandlung traumatisierter Menschen“ ein Standardwerk geschrieben. EMDR steht für Eye Movement Desensitization and Reprocessing) und ist eine moderne, dynamische und effiziente Methode im Bereich der Psychotraumalogie.

Die EMDR-Behandlungstechnik ist umfassend und übersichtlich  und durch die zahlreichen praktischen Beispiele sehr anschaulich und nachvollziehbar dargestellt.

In der 5. Auflage findet sich eine Aktualisierung der Risiken und Nebenwirkungen, 30 neue Patientenberichte, Innovationen bei der EMDR-Behandlung, sowie Hinweise zur Behandlung von Störungen, die ihren Ursprung in traumatischen Erinnerungen haben.

Nach einer kurzen Einführung in die Psychotraumatologie, wird EMDR als Psychotherapiemethode klar und strukturiert dargestellt. Die verschiedenen Phasen einer EMDR-Behandlung werden hier vorgestellt:

  • Phase 1: Anamnese und Behandlungsplanung,  Indikationen und Kontraindikationen

  • Phase 2: Vorbereitung und Stabilisierung

  • Phase 3-8: Bearbeitung einer Erinnerung mit EMDR

Weiterhin werden die verschiedenen Formen des Prozessierens – als zentrales Element der EMDR-Methode vorgestellt, Theorien zur Wirksamkeit von EMDR vorgestellt und Nebnwirkungen, Grenzen und Risiken der Methode aufgezeigt. Im weiteren Verlauf des Buch finden sich Kapitel zu EMDR-Behandlungstechniken, EMDR bei speziellen Patientengruppen (z. B. EMDR und komplizierte Trauer, bei depressiven Störungen, in der Behandlung von Substanzabhängigkeit, in der Schwangerschaft und nach der Geburt, bei Soldaten und Veteranen und auch bei Menschen mit Migrationshintergrund). Es folgen die Kapitel Experimentelle Anwendungen, EMDR-Behandlung von Kindern und Jugendlichen, Qualitätssicherung und EMDR-Organisationen und weitere EMDR-Ressourcen. Ein umfassenden Literatur- und Sachverzeichnis runden das sehr empfehlenswerte Standardwerk ab!

Fazit: Arne Hofmanns Praxishandbuch ist ein typisches Lehrbuch, das Theorie und Praxis des EMDR umfassend darstellt. Für Menschen, die EMDR erlernen möchten oder in Ausbildung sind, ist das Buch ein Muss. Für interessierte Menschen und auch für Betroffene führt das Fachbuch umfassend in den Bereich der Traumatherapie ein!

 

Weiterlesen

EMDR in der Psychotherapie der PTBS: Traumatherapie praktisch umsetzen

51gHH2KcFNL

Der Diplom-Psychologe Karsten Böhm gibt in seinem in diesem Jahr erschienen Buch „EMDR in der Psychotherapie der PTBS – Traumatherapie praktisch umsetzen“ einen kompakten Überblick über EMDR.

Beschrieben werden die theoretischen Grundlagen des EMDR-Modells und darauf aufbauend wird in den folgenden Kapiteln die praktische Umsetzung – sowohl im verhaltenstherapeutischen wie auch im psychoanalytischen Setting sehr praxisnah erläutert. Die aufgeführten Fallbeispiele zeigen die seit 2006 wissenschaftlich anerkannte Therapiemethode EMDR – zu deutsch: „Eye Movement Desensitization and Reprocessing“ –  äußerst praxisnah auf und wird seitens des Autors auch auf ihre Schwierigkeiten im Zusammenspiel zwischen Therapeut und Klient bzw. Patient auf Herz und Nieren geprüft.

Aus dem Vorwort:

Bildschirmfoto 2016-05-31 um 10.26.12

 

Karsten Böhm ist ein sehr übersichtliches und sehr gut aufgegliedertes Buch gelungen, da jedes Kapitel durch Checklisten, Fallbeispiele, wichtigen Merksätzen und Abbildungen lebendig dargestellt.

Fazit:  Ein sehr empfehlenswertes,  gut strukturiertes und verständlich geschriebenes Buch für Ärzte, Psychologen, Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie, Betroffene, Angehörige oder Interessierte.

 

Weiterlesen